Willkommen bei bonntext von Gert Podszun - Lyrik und Prosa

neue welt

Written by Gert Podszun.

wundervolles wahljahr

mit neuen aktendeckeln

denkpausen und feinen mächten

 

still die wetternachrichten

die vorhersage

die wir nun ja

alle können

wie fußball

oder tennis

 

tolle zukunft

tonnenweise ozon

und noch mehr müll

und luftballons

 

wundervolle

bunte bewegte zukunft

auf dem schirm

 

Quelle: lyrik, VonWegen 2021

glauben

Written by Gert Podszun.

woran glauben

wenn die flüsse

stinken in denen

vor noch wenigen jahren

ich das schwimmen lernte

lernte zu glauben

 

jetzt das stinken

im fluss

sind da noch andere

flüsse des glaubens

oder nur jahre

zu stinken

woran noch glauben

können wir

 

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

 

die erde

Written by Gert Podszun.

   

die erde

ist krank

 

 ja warte doch

 

 wir müssen den

arzt fragen

 

 wo

der nur

bleibt

 

 

Quelle: fensterln

 

Potpourri des Lebens

Written by Gert Podszun.

Erschienen September 2020

 

Der Autor stellt in seiner Gedichtsammlung ‚Potpourri des Lebens‘ Lebensbetrachtungen, eigene Erfahrungen, Hinweise zum Schmunzeln, Staunen, Wärmen und Zornigwerden vor.

Er baut Brücken zu Gefühlen der Freude, Gemeinsamkeit, Liebe, Macht und Not.

immer diese zeit

Written by Gert Podszun.

nichts anderes

ist die zeit

als veränderung

 

zeigt sie doch

dass sie nicht

besitzt wird

 

was manches mal

behauptet und

beansprucht wird

 

kein grashalm

redet über

geschwindigkeit

 

Quelle: VonWegen 2021

so wie früher

Written by Gert Podszun.

aus der scheune

reichten sie speisen

hinter den knarrenden

humpelnden wochen

 

wuchsen zorn

wie lust nach morgen

aus steinen glas

und stahl

 

neues gebären

füllte straßen

schleunig wuchsen

edle türme aus vergessen

 

dort lädt sich

moderne ab

als herr der zeit

bei verschlossenen scheunen

 

 Quelle: Aktuelle Arbeiten

  1. 11. 2020 bonn