• Home

Willkommen bei bonntext von Gert Podszun - Lyrik und Prosa

die erde

die erde

ist krank

ja warte doch

 

wir müssen den

arzt rufen 

 

wo

der nur

bleibt

 

Quelle: Reisen in Krisenzeiten

 

 

bonntext,gert podszun

  • Created on .
  • Last updated on .
  • Hits: 2834

VonWegen

Neuerscheinung!

Aktueller Gedichtband 

Wie war das noch mit dem Gefühl, auf der Schaukel hin- und her zu schwingen?

Oder mit den Liedern, die zum Mitsummen eingeladen haben?

Oder mit den Muscheln, auf die man am Strand getreten ist?

Oder als diese Blumenwiese so zart geduftet hat?

Oder als die Nebel dichter wurden im Leid?

Oder als nicht klar war, in welche Richtung zu gehen sei?

 

In stillen Zeiten spürt sich jeder selbst.

 

Haben Sie Lust auf eine kleine Reise?   ISBN:9783752657555

 

 

{jcomments on}

 

 

gert podszun,, Landschaften, Naturbilder, Gefühlslagen, Erwartungen, Brücken zur Fantasie, eigene Lesart, anstrengende Zeiten, Anregungen für eigene Gedanken, Fundgrube für Kreativität

  • Created on .
  • Last updated on .
  • Hits: 425

Herr Seidel und der Dritte Mann - IT Wirtschaftskrimi

Die Wellen der Digitalisierung erfassen uns, das Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz undurchschaubare Algorithmen durchdringen unsere Lebenswelt.

Damit gehen gesellschaftliche Veränderungsprozesse einher. Das betrifft nicht nur Privatsphären. Neue Machtstrukturen sind nicht ausgeschlossen.

Es ist schwer nachzuvollziehen, was mit gegebenen und gewonnenen Daten geschieht.

Autor Podszun schickt Herrn Seidel auf die Reise, um dieser Lage auf den Grund zu gehen.

Als Wissenschaftler schreibt Arno Seidel gelegentlich Fachartikel über moderne Technologien. Er lebt allein, liebt Gedichte und schreibt Romane. Sein finanzielles Einkommen ist bescheiden. Er nimmt ein ungewöhnliches Angebot über einen Feldversuch mit einer revolutionären Software an. Sie kann Gedanken lesen. Die Betroffenen merken es nicht. Seidel engagiert sich und startet.

Seidel leidet an Krebs. Er sorgt sich um seine Gesundheit. Sein Arzt rät zu baldiger Operation.

Kritisch verfolgt er den Feldversuch. Die Krebsoperation verunsichert ihn. Eine Freundin spendet Trost und erfährt von seinem Feldauftrag. Als Staatsanwältin vertritt sie einen IT-Konzern, der nach einer feindlichen Übernahme über eine Woge negativer Nachrichten klagt. Seidel unterstützt die Freundin mit Daten aus dem Feldversuch. Auseinandersetzungen mit seiner Krankheit, der Beziehung zu seiner Freundin, ehrgeizigen Managern und Konzernen führt ihn in einen Gewissenskonflikt.

Die Lage wird durch eine Entführung erschwert. Seidel verliert die Übersicht. Der internationale Kampf um die Datenhoheit geht weiter.

Zwischenmenschliche Beziehungen prägen die weitere Entwicklung.

Seidel wird mit der Frage zwischen Haltung und Opportunismus gestellt. Er bezieht Position.

ISBN: 9783753427911

 

algorithmen, Fremdbestimmung, IT-Wirtschaftskrimi, Überwachungskapitalismus, Digitalisierung, Internet der Dinge, PSA, Prostata-OP, Gedanken lesen, Freiheit der Lüge, Software, Entscheidungsprozesse beeinflussen , Entführung, Füller als Scanner, Feldtest, Feindliche Übernahme, Künstliche Intelligenz, Sensorik, Molotow-Cocktail, Potenzverlust, Fake News, Falschnachrichten, Mann mit Schlapphut, Datenbanken, WLAN, Nachuntersuchung, Beeinflussung von Gedanken von außen

  • Created on .
  • Last updated on .
  • Hits: 424

Reisen in Krisenzeiten

In Krisenzeiten stört man sich an eingeschränkter Bewegungsfreiheit. Dazu gehört das Reisen. Die Sehnsucht danach wächst.

Reisen meint Neugierde auf räumliche Veränderungen mit dem Wunsch auf das Andere, Neue und Fremde, aber auch innere Bewegung von Geist und Seele.

Der Autor widmet sich in seinem Werk Reisen verschiedenen Reisezielen. Sie liegen außerhalb des gelebten Alltags und führen mit Gedichten und Kurzgeschichten zunächst zu räumlichen Erlebnissen.

Danach geht es um Blicke in die Bewegungen des Geistes und Bereiche von Gefühlen und der wandernden Seele.

In der aktuellen Pandemielage brechen geistige Räume auf. Anstehende Veränderungen prägen seelische Ortswechsel. Suchen wird wichtiger.

Der Autor Gert Podszun lädt zu inneren Ausflügen ein.

Leseprobe? :https://www.amazon.de/Reisen-Krisenzeiten-Gert-Podszun/dp/3755710927/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3QQVOH3MIH48F&keywords=Reisen+in+Krisenzeiten+Gert+Podszun&qid=1647345778&sprefix=reisen+in+krisenzeiten+gert+podszun%2Caps%2C165&sr=8-1

 

  • Created on .
  • Last updated on .
  • Hits: 127

© www.bonntext.de

Mitmachen: E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!


Powered by YOOtheme.

Mitmachen erlaubt!