Papier

Geschrieben von Gert Podszun. Veröffentlicht in Beginnt mit "P"

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Papier

 

 

Kurzgeschichte

 

 

 

 

Im Drogeriemarkt gibt es einen Automaten, der die Ausdrucke von digital erstellten Fotos ausdrucken kann.

Erika hat eine Speicherkarte mitgebracht. Mit Bildern von dem kurzen Urlaub in der Toskana. Diese Landschaft hat ihr gut gefallen. Sehr gut. Hat ihr Entspannung vermittelt. Und so ein Lächeln, ein zufriedenes Lächeln. Auch ein wohliges Gefühlt. So angenehm. Anders als Zuhause in Duisburg. Nun möchte sie schöne Fotos ausdrucken lassen. Von ihrer Speicherkarte. 4 Gigabyte. Das soll ganz viel sein, hatte der Verkäufer der Digitalkamera gesagt. Das war auch so in Ordnung.

 

In ihrem Kopf sind die Bilder auch noch vorhanden. Also ein wenig. Angenehme Erinnerungen. Sie will diese Erinnerungen nicht verlieren.

 

Also hat sie sich entschlossen in diesem Drogeriemarkt die Bilder ausdrucken zu lassen, weil sie selbst keinen besonders guten Drucker besitzt. Sie hat nur einen etwas älteren PC. Mit dem schreibt sie ihre Briefe und so. Wie mit einer Schreibmaschine. Man kann da den Text besser korrigieren, wenn man sich einmal verschrieben hat.

 

Sie kann die Fotomaschine in dem Drogeriemarkt nicht alleine bedienen.

Der Mitarbeiter des Drogeriemarktes ist freundlich. Ein dünner Oberlippenbart schwingt mit, wenn er ihr erklärt, wie die Maschine funktioniert.

Erika hört zu.

Ich hätte gerne Hochglanzfotos.

Das ist kein Problem.

Ist das auch ökologisch? Ich meine, was sind da für Stoffe in dem Papier, dem Hochglanzpapier?

Der Oberlippenbart zuckt.

Also bei hochwertigen Papieren werden zum Beispiel Calciumkarbonat, Titandioxid und Nassfestmittel eingesetzt. Damit erreicht man eine hohe Bildqualität. Wir verwenden hier hochwertige Papiere. Soll es das sein?

Erika staunt.

Ist das ökologisch? Also sauber?

Der Oberlippenbart verharrt still.

Wissen Sie es nicht?

Das gehört eigentlich nicht zu meinen Aufgaben.

 

Vielleicht sollte ich mir die Bilder doch lieber am PC anschauen.

Wissen Sie, welche Materialen in diesen Maschinen verarbeitet werden? Es sind neben klassischen Werkstoffen auch Seltene Erden, die sich mittlerweile als Mangelware herausstellen und zu einem Wirtschaftskrieg zwischen den großen Nationen dieser Welt beitragen werden. Auch in Afrika. Und Südamerika. Und natürlich in China und anderswo.

 

Erika schaute auf ihre Speicherkarte. Und schwieg, als sie den Drogeriemarkt verließ.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren