fensterln

Geschrieben von Gert Podszun.

 

“Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei, am größten jedoch unter ihnen ist die Liebe.”
(Paulus, 1 Kor 13,13)

Dieses Zitat lässt mich aus und in Fenster blicken, um herauszufinden, wie dieser Sehnsucht nachgegangen wird.

Dabei bleiben Natur, Wirtschaft, Politik und Alltagsleben nicht außerhalb des Blickfeldes.

Mit diesem Klappentext beschreibt der Autor den Ansatz für seinen neuesten Lyrikband.

 

Hier können Sie probelesen.

 

Der Band ist im Dezember 2011 erschienen.

ISBN: 978-3-844-80972-5

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren