zwischen

Geschrieben von Gert Podszun.

zwischen den zeiten

tauchen die gedanken

in farbe

 

unter den

dahinfliegenden

wolken die

die tage des mondes

zählen

 

sind sie selbst

doch namenlos

 

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren