sprachlos

Geschrieben von Gert Podszun.

kein platz für worte

die sätze bleiben

eingeschnürt

die gesichter

die entgegenkommen

sind zugeschlossen

tresore des lebens

 

da spreche ich

die blumensprache

ängstlich

abgewandten blickes

aber lächelnd

in den augenwinkeln

schätze des lebens

 

nun

bin ich sprachlos

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren