gut

Geschrieben von Gert Podszun.

 

immer wieder

in diese augen

zu sehen

geborgen sein

wortlose tiefe

spüren

zwischen den

kräftigen spuren

alltäglicher

verluste von zeit

 

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren