grau und kalt

Geschrieben von Gert Podszun.

augen melden nebel dir

wolken greifen deine haut

 

trauer fällt aus den

nahen hängen herunter

 

kaum fällt ein sonnenstrahl

in dieses feld der fragen

 

die hände suchen still

die wohltuende wärme

 

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren