genug zeit

Geschrieben von Gert Podszun.

 öffne mir ein buch

und lese

deine augen

 

lehne mich im sessel

und spüre

deinen schoß

 

lade mich zum weine ein

und sage dir

zum wohl

 

schaue nach der sonne

und bin doch

für dich warm

 

zähle genug stunden

und schenke

dir den rest

 

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren