Titel beginnt mit "g"

geburtstag

Geschrieben von Gert Podszun. Veröffentlicht in Titel beginnt mit "g"

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

gegangene wege

sinken

vor neuen tagen

in einen eigenen glanz

 

mit bedacht krönt

gute sicht

den neuen tag

den werdenden

 

er zieht alsbald

das kleid der

alten wege an

unter dem licht

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

glücksmoment

Geschrieben von Gert Podszun. Veröffentlicht in Titel beginnt mit "g"

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

ein feuerwerk der sinne

wärmt die blasse haut

außerhalb der üblicherweise

gemessenen zeit

steigt über die

ersehnten hohen hügel

und findet bald

das tal in warmen

nebel eingehüllt

sich dann selber suchend

wie glück

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

glorreich

Geschrieben von Gert Podszun. Veröffentlicht in Titel beginnt mit "g"

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

im glanz des ruhms

mit quoten und noten

fein geschmücktes

wirksam wohl verkauft

 

ersäuft in posten und kosten

fein strukturiert

und zukunftswichtig

wohl bedingend neue pläne

 

die paläste aller orden

brauchen pflege wegen folgekosten

vergessene quoten

erzeugen jauche

 

diese rinnt in quoten

in die ämter der ahnungslosen

und wird frühen tätern

weggeplant

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

gebrauchsanweisungen

Geschrieben von Gert Podszun. Veröffentlicht in Titel beginnt mit "g"

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

fürs leben gesucht

vorläufig nicht wegzuwerfen

mit nachprüfbaren funktionen

mit garantie für zukunft

wartungsfreie sicherheit

 

wir entwickeln

heute schon

gebrauchsanweisungen

für verschiedene wetterlagen

 

Quelle: gebrauchsanweisungen für verschiedene wetterlagen

gelassen

Geschrieben von Gert Podszun. Veröffentlicht in Titel beginnt mit "g"

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

steigt die zeit ins land

gleich ob blumen

im gegenlichte leuchten

strahlen oder welken

 

 

steigt die zeit ins land

 

gleich ob blumen strahlen oder welken

 

 

 

wächst fast stetig die moderne

 

mit bezahlten rechten

 

schiebt dem hohen klima kohle zu

 

 

 

wettert es vor den börsentoren

 

so lange will man wachstum

 

und manche guten tage

 

 

 

stürmt rendite die gehirne fern dem schmerz

 

wert erfüllt solange noch die kosten stimmen

 

 

 

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

n