frostig

Geschrieben von Gert Podszun.

 

die paar gedanken

sind eingefroren

in zwecken

im wald haben

sie jetzt schon

laufstege

 

den armen dieser welt

geben sie per

dauerauftrag

 

die großen lassen

denken für denkenlasser

von morgen

 

manche gehen nackt

durch die alleen der presse

und dulden ihre gänsehaut

 

fasse deine gedanken

von über den wolken

und atme gegen den frost

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

 

Kritik: http://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?127467#

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren