ein schluck wein

Geschrieben von Gert Podszun.

wein kommt

mit reichem licht

von vorherigen tagen

und redet

mit den zungen

von den weichen

farben des herbstes

ruhige klänge

zum wohle

 

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren