berlin – moskau – vladivostok

Geschrieben von Gert Podszun.

protzt sie die große stadt

mit neuen bauten

bei geleerten kassen

kreißt schweres eisen ostwärts

 

weites land weist wunderfern

reisenden rössern aus stahl

wege bis zum riesenschlund

der schönen dame moskau

 

diese stadt ist eine dirne

mit rote flecken auf der stirn

golden ihre zähne tanzt sie

mit vollem glas das leben

 

kann nicht vergessen

transsibirisch fern

die tochter mit dem blick

auf fremde grenzen

 

Quelle: Aktuelle Arbeiten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren